«Bella Italia» herab gestuft – noch eine Stufe über Ramsch

Angesichts der wirtschaftlichen Belastungen durch die Corona-Krise hat die Ratingagentur Fitch die Bonitätsnote von Italien um eine Stufe gesenkt. Die Bonitätsnote werde von "BBB" auf "BBB-" reduziert, teilte Fitch am Dienstag in London mit.

Redaktion • Quelle (sda dpa)



Die Note liegt damit nur eine Stufe über dem so genannten Ramschniveau, das spekulative Anlageformen beschreibt. Italien hatte schon vor der Corona-Pandemie erheblich wirtschaftliche Probleme und Italien litt unter einer anhaltenden Wachstumsschwäche. Die Regierung hat weitgehende Massnahmen zur Eindämmung ergriffen und legte das Wirtschaftsleben weitgehend lahm gelegt. Die italienische Bevölkerung leidet seit gut sechs Wochen unter einer nahezu absoluten Ausgangssperre. Fitch geht davon aus, dass das Bruttoinlandsprodukt im Jahr 2020 um 8 Prozent schrumpfen werde. Man erwarte, dass es erst im Jahr 2021 zu einer Erholung der Wirtschaft komme. Der Schuldenstand Italiens dürfte laut Fitch um 20 Prozentpunkte auf 156 Prozent des BIP bis zum Jahresende steigen. Mittelfristig dürfte er sich auf einem sehr hohen Niveau stabilisieren. Dies stelle ein Stabilitätsrisiko dar. Italien hatte schon vor der Corona-Pandemie den zweithöchsten Schuldenstand in der Eurozone. Der Ausblick für das Rating ist laut Fitch stabil. Es droht also zunächst keine weitere Herabstufung.


#ital #fuss #neu

neuester

Schweiz wartet auf Entscheidung: EU-Äquivalenz für Schweizer Datenschutz

346795

x gelesen

Keine Übersterblichkeit 2020 – Daniel Koch (BAG) log alle an und «allen» ist es ziemlich egal

beispiel.png
beispiel.png
beispiel.png

Schweiz wartet auf Entscheidung: EU-Äquivalenz für Schweizer Datenschutz

73

Bundesrat will trotz Diskriminierung sechs Milliarden für EU-Horizon locker machen

591

Rechtsbürgerliche AFD duldet keine Mitglieder mit zurückliegenden Verbindungen zu radikalen Gruppen

187

Junge BILD-Journalisten kennen Journalistenkodex nicht – dafür Rapper Sidos Fäuste

266

Grossdemonstration in Stuttgart — 500'000 Demonstranten sollen teilnehmen

747

US Sicherheitsberater: WHO korrupt und gefährlich

1253

Die falschen Prognosen des Bundesrats — Widerstand gegen Rahmenabkommen wächst

894

Keine Übersterblichkeit 2020 – Daniel Koch (BAG) log alle an und «allen» ist es ziemlich egal

346795

Keine Gnade – Sebatian Kurz muss nun hart bestraft werden

683

«Corona war Fehlalarm» — Leak aus dem Seehofer Innenministerium

2940

​​New Swiss Journal GmbH

Postfach

4009 Basel

E-Mail
 

Konzept – Grafik – Webdesign
Herausgeber – Martin Widmer