Terrorismus: Brandstiftung bei FPÖ-Parteizentrale in Österreich

Unbekannte Täter haben in Österreich einen Brandanschlag auf die Landeszentrale der FPÖ (Freiheitliche Partei Österreichs) verübt. Ein Polizeisprecher sagte der österreichischen Nachrichtenagentur APA am Montag, das Feuer an der Parteizentrale in St. Pölten sei «offensichtlich» gelegt worden. Nach den Tätern werde gefahndet.


12/08/2019 von Redaktion und sda





Der Brand im Lagerraum war in der Nacht gegen 2 Uhr von einem Taxifahrer bemerkt und gemeldet worden. Ein von der Partei öffentlich gestelltes Überwachungsvideo zeigt vier vermummte Personen die Fenster einschlagen und das Feuer legen.


Artikel-Nr. #0155 #frta #inta #pote #öste

neuester

WHO-Corona-Fake lässt Britische Wirtschaft um 20% einbrechen: 220'000 Arbeitslose in 3 Monaten

390310

x gelesen

Keine Übersterblichkeit 2020 – Daniel Koch (BAG) log alle an und «allen» Medien ist es egal

beispiel.png
beispiel.png
beispiel.png

WHO-Corona-Fake lässt Britische Wirtschaft um 20% einbrechen: 220'000 Arbeitslose in 3 Monaten

521

Krankheit macht frei –
über (Corona-) Verbrechen gegen die Menschlichkeit

2694

Wenn die Justizministerin lügt, dann zeugt dies von einem schlechten Charakter

4390

Keine Übersterblichkeit 2020 – Daniel Koch (BAG) log alle an und «allen» Medien ist es egal

390310

Endlich — In Deutschland startet der ausserparl. Corona Untersuchungsausschuss (APU)

4689

Jetzt sind sogar die Fake-Tests unbrauchbar - 740 000 zurückgerufen

2895

Zum Nationalfeiertag

321

Jede Lüge zählt — Pflegepersonal kriegt versprochenen Bonus doch nicht ausbezahlt

39431

Schweizer Politiker/innen vernichten weltweit Fortschritt - die Folge Armut, Krankheit und Hunger

1127

Direkte Demokratie — Referendum «Stop Palmöl» mit rund 60'000 Unterschriften eingereicht

286

n​ew swiss journal gmbH

postfach

4009 basel

e-mail
​ 

konzept, grafik, web- & database/design
martin widmer a
gency