Terrorismus: Brandstiftung bei FPÖ-Parteizentrale in Österreich

Unbekannte Täter haben in Österreich einen Brandanschlag auf die Landeszentrale der FPÖ (Freiheitliche Partei Österreichs) verübt. Ein Polizeisprecher sagte der österreichischen Nachrichtenagentur APA am Montag, das Feuer an der Parteizentrale in St. Pölten sei «offensichtlich» gelegt worden. Nach den Tätern werde gefahndet.


12/08/2019 von Redaktion und sda





Der Brand im Lagerraum war in der Nacht gegen 2 Uhr von einem Taxifahrer bemerkt und gemeldet worden. Ein von der Partei öffentlich gestelltes Überwachungsvideo zeigt vier vermummte Personen die Fenster einschlagen und das Feuer legen.


Artikel-Nr. #0155 #frta #inta #pote #öste

neuester

Schweiz wartet auf Entscheidung: EU-Äquivalenz für Schweizer Datenschutz

345843

x gelesen

Keine Übersterblichkeit 2020 – Daniel Koch (BAG) log alle an und «allen» ist es ziemlich egal

beispiel.png
beispiel.png
beispiel.png

Schweiz wartet auf Entscheidung: EU-Äquivalenz für Schweizer Datenschutz

70

Bundesrat will trotz Diskriminierung sechs Milliarden für EU-Horizon locker machen

588

Rechtsbürgerliche AFD duldet keine Mitglieder mit zurückliegenden Verbindungen zu radikalen Gruppen

185

Junge BILD-Journalisten kennen Journalistenkodex nicht – dafür Rapper Sidos Fäuste

265

Grossdemonstration in Stuttgart — 500'000 Demonstranten sollen teilnehmen

745

US Sicherheitsberater: WHO korrupt und gefährlich

1226

Die falschen Prognosen des Bundesrats — Widerstand gegen Rahmenabkommen wächst

883

Keine Übersterblichkeit 2020 – Daniel Koch (BAG) log alle an und «allen» ist es ziemlich egal

345843

Keine Gnade – Sebatian Kurz muss nun hart bestraft werden

677

«Corona war Fehlalarm» — Leak aus dem Seehofer Innenministerium

2934

​​New Swiss Journal GmbH

Postfach

4009 Basel

E-Mail
 

Konzept – Grafik – Webdesign
Herausgeber – Martin Widmer