Syrer droht in ICE mit Fleischerbeil alle umzubringen


Ein 21-jähriger Syrer bedrohte auf der Fahrt im ICE von Mannheim nach Karlsruhe einen Zugbegleiter.

Die alarmierten Bundespolizisten entdeckten bei der Schwarzfahrer ein Fleischerbeil.


Laut Polizei ereignete sich der Vorfall am 9. Oktober. Während einer Kontrolle bedrohte der Schwarzfahrer einen Mitarbeiter der Deutschen Bahn. Er würde «alle umzubringen», falls er mit nicht nach Freiburg fahren dürfe. Der Syrer konnte sich erst nicht ausweisen doch wurde schliesslich festgestellt, dass der 21-Jährige schon mehrmals wegen verschiedener Gewaltdelikte aufgefallen war. Der Mann wurde in ein Gefängnis gebracht.

Die Bundespolizei bittet, Zeugen sollen sich bitte unter der Telefonnummer 0721 /120160 bei melden.


#deut #migr

neuester

Zum Nationalfeiertag

374516

x gelesen

Keine Übersterblichkeit 2020 – Daniel Koch (BAG) log alle an und «allen» Medien ist es egal

beispiel.png
beispiel.png
beispiel.png

Zum Nationalfeiertag

247

Jede Lüge zählt — Pflegepersonal kriegt versprochenen Bonus doch nicht ausbezahlt

32589

Schweizer Politiker/innen vernichten weltweit Fortschritt - die Folge Armut, Krankheit und Hunger

1086

Direkte Demokratie — Referendum «Stop Palmöl» mit rund 60'000 Unterschriften eingereicht

266

Schweizer Professor erklärt, warum bei Corona alle falsch lagen und immer noch falsch liegen

185852

Wenn die Justizministerin lügt, dann zeugt dies von einem schlechten Charakter

4185

Keine Übersterblichkeit 2020 – Daniel Koch (BAG) log alle an und «allen» Medien ist es egal

374516

Endlich — In Deutschland startet der ausserparl. Corona Untersuchungsausschuss (APU)

4500

Lügenpolitiker verschweigen 130 Fakten - Lockdown 100% umsonst

5846

Corona Schweiz — Komitee fordert ausserparl. Untersuchung

1358

n​ew swiss journal gmbH

postfach

4009 basel

e-mail
​ 

konzept, grafik, web- & database/design
martin widmer a
gency