Rücktritt von SVP Präsident Rösti – er war der richtige Mann für das falsche Konzept



Die SVP nimmt mit Bedauern vom angekündigten Rücktritt ihres Parteipräsidenten Albert Rösti Kenntnis. An einer Delegiertenversammlung Ende März 2020 soll über seine Nachfolge entschieden werden.


mw Redaktion • Quelle keystone


Der Vorstand sei darüber orientiert worden, dass Rösti auf Ende der ordentlichen Amtszeit per 28. März 2020 zurücktreten werde, heisst es in einer Mitteilung der Partei vom Sonntag. Die Parteileitung habe Verständnis für den Entscheid von Rösti, der die Partei seit seiner Wahl in den Nationalrat an vorderster Front geführt habe. Über die Nachfolge werde die Parteileitung im neuen Jahr befinden. An der Delegierten-Versammlung am 28. März in Basel werde über die Nachfolge entschieden.


#chta

Nach den 1'000 Milliarden für ihren Greendeal, verkündet von der Leyen weitere Zahlungsversprechen

Eveline Widmer Schlumpf kehrt in Bundesrat zurück — neues Notstandsgesetz macht es möglich

Erste Partei kehrt zur Vernunft zurück! SVP verlangt baldige Kursänderung des Bundes bei Corona

Schweizer Notstands-Verordnungen des Bundesrats erstmals vor Gericht

Video — Eindringlicher Appell an Angela Merkel, zu den Grundsätzen der Wissenschaft zurückzukehren

Hoffnung für Millionen eingesperrte Italiener — Regierung denkt über schrittweise Lockerung nach

neuester

Nach den 1'000 Milliarden für ihren Greendeal, verkündet von der Leyen weitere Zahlungsversprechen

194279

x gelesen

Astrophysiker und Meteorologe Piers Corbyn: CO2-Theorie ist grösster Unsinn den es je gab

beispiel.png
beispiel.png
beispiel.png
beispiel.png

​​New Swiss Journal GmbH

Postfach

4009 Basel

E-Mail
 

Konzept – Grafik – Webdesign
Herausgeber – Martin Widmer