Mehr als Hälfte der Italiener mag die neue Regierung nicht



Italiens neue Regierung aus populistischer Fünf-Sterne-Bewegung und Sozialdemokraten (PD) ist laut einer Umfrage bei einer Mehrheit der Wähler unbeliebt.


52 Prozent der 1000 telefonisch Befragten haben eine negative Meinung über das erst am Donnerstag vereidigte neue Kabinett, wie das Ipsos-Institut laut einem Bericht der Zeitung "Corriere della Sera" vom Samstag herausfand.


36 Prozent äusserten sich demnach positiv.


Es wird erwartet, dass die neue Regierung in der Migrationspolitik einen weicheren Kurs einschlägt als der bisherige Innenminister Matteo Salvini von der rechten Lega. Allerdings sehen es nur elf Prozent der von Ipsos Befragten als Priorität an, Salvinis Kurs rückgängig zu machen.


Ferner erwarten 45 Prozent, dass die neue Regierung nicht länger als ein Jahr hält. 71 Prozent meinen, die Koalition solle sich auf Steuersenkung und soziale Reformen konzentrieren. Das Regierungsbündnis aus der Fünf-Sterne-Bewegung und Salvinis rechter Lega war im August zerbrochen. Vor allem die Sozialdemokraten haben eine «Umkehr» von dem populistischen und europakritischem Kurs versprochen. Allerdings muss sich noch herausstellen, ob die Sterne dies mittragen und wer die künftige Koalition dominiert.


#frta #ital #inta

Frankreich kehrt zu «Anstand» und «freundschaftlicher Nachbarschaft» zurück

Medien «Gehirnwäsche» funktioniert: Schweizer Bevölkerung hat wenig Angst vor Wirtschaftskrise

Nach den 1'000 Milliarden für ihren Greendeal, verkündet von der Leyen weitere Zahlungsversprechen

Eveline Widmer Schlumpf kehrt in Bundesrat zurück — neues Notstandsgesetz macht es möglich

Erste Partei kehrt zur Vernunft zurück! SVP verlangt baldige Kursänderung des Bundes bei Corona

Schweizer Notstands-Verordnungen des Bundesrats erstmals vor Gericht

neuester

Frankreich kehrt zu «Anstand» und «freundschaftlicher Nachbarschaft» zurück

194421

x gelesen

Astrophysiker und Meteorologe Piers Corbyn: CO2-Theorie ist grösster Unsinn den es je gab

beispiel.png
beispiel.png
beispiel.png
beispiel.png

​​New Swiss Journal GmbH

Postfach

4009 Basel

E-Mail
 

Konzept – Grafik – Webdesign
Herausgeber – Martin Widmer