Kulturterror Schweiz – Bewaffneter Raubüberfall auf SBB Reisezentrum



Zwei bewaffnete Täter haben am frühen Sonntagabend am Bahnhof Burgdorf im Kanton Bern das Reisezentrum überfallen. Sie bedrohten gemäss einer Mitteilung der Berner Kantonspolizei und der regionalen Staatsanwaltschaft das Personal mit einer Schusswaffe und forderten Bargeld.


mw Redaktion • Quelle keystone sda


Nachdem die mit Schals vermummten Männer das Geld in einer schwarzen Tasche verstaut hatten, verliessen sie die Schalterhalle des Bahnhofs und flüchteten zu Fuss in Richtung Busbahnhof. Verletzt wurde niemand.


Die Täter konnten trotz einer sofort ausgelösten Fahndung nicht gefasst werden. Bei dieser Fahndung kam auch ein Spürhund der Berner Kantonspolizei zum Einsatz. Die Polizei hat einen Zeugenaufruf erlassen.


#migr #chta



neuester

Jetzt sind sogar die Fake-Tests unbrauchbar - 740 000 zurückgerufen

378003

x gelesen

Keine Übersterblichkeit 2020 – Daniel Koch (BAG) log alle an und «allen» Medien ist es egal

beispiel.png
beispiel.png
beispiel.png

Jetzt sind sogar die Fake-Tests unbrauchbar - 740 000 zurückgerufen

1326

Zum Nationalfeiertag

294

Jede Lüge zählt — Pflegepersonal kriegt versprochenen Bonus doch nicht ausbezahlt

34937

Schweizer Politiker/innen vernichten weltweit Fortschritt - die Folge Armut, Krankheit und Hunger

1102

Direkte Demokratie — Referendum «Stop Palmöl» mit rund 60'000 Unterschriften eingereicht

278

Krankheit macht frei –
über (Corona-) Verbrechen gegen die Menschlichkeit

1106

Wenn die Justizministerin lügt, dann zeugt dies von einem schlechten Charakter

4269

Keine Übersterblichkeit 2020 – Daniel Koch (BAG) log alle an und «allen» Medien ist es egal

378003

Endlich — In Deutschland startet der ausserparl. Corona Untersuchungsausschuss (APU)

4575

Lügenpolitiker verschweigen 130 Fakten - Lockdown 100% umsonst

6633

n​ew swiss journal gmbH

postfach

4009 basel

e-mail
​ 

konzept, grafik, web- & database/design
martin widmer a
gency