Kulturterror in Den Haag – Nordafrikaner sticht auf mehrere Passanten ein


Messer-Attacke in Den Haag:

Mehrere Verletzte


Ein Nordafrikaner (Zeugen) stach auf der "Grote Marktstraat", einer der größten Einkaufsstraßen in Den Haag wahllos auf Passanten ein. Der Kulturterrorist, der seine Opfer offenbar willkürlich ausgewählt hat, ist noch auf der Flucht.


Holländische Polizei: «Wir suchen einen leicht getönten Mann von etwa 45 bis 50 Jahren mit leicht lockigem Haar. Er trägt einen Schal und einen grauen Jogging-Anzug, dem Aussehen nach Nordafrikaner».


Update folgt


#migr #fuss #inta

Frankreich kehrt zu «Anstand» und «freundschaftlicher Nachbarschaft» zurück

Medien «Gehirnwäsche» funktioniert: Schweizer Bevölkerung hat wenig Angst vor Wirtschaftskrise

Nach den 1'000 Milliarden für ihren Greendeal, verkündet von der Leyen weitere Zahlungsversprechen

Eveline Widmer Schlumpf kehrt in Bundesrat zurück — neues Notstandsgesetz macht es möglich

Erste Partei kehrt zur Vernunft zurück! SVP verlangt baldige Kursänderung des Bundes bei Corona

Schweizer Notstands-Verordnungen des Bundesrats erstmals vor Gericht

neuester

Frankreich kehrt zu «Anstand» und «freundschaftlicher Nachbarschaft» zurück

194423

x gelesen

Astrophysiker und Meteorologe Piers Corbyn: CO2-Theorie ist grösster Unsinn den es je gab

beispiel.png
beispiel.png
beispiel.png
beispiel.png

​​New Swiss Journal GmbH

Postfach

4009 Basel

E-Mail
 

Konzept – Grafik – Webdesign
Herausgeber – Martin Widmer