Kulturterror Deutschland – Mann mit Migrationshintergrund tötet Ehefrau mit Messer



Die 28 jährige Frau lebte noch, als die Polizei eintraf. Schliesslich erlag das Opfer den ihm zugefügten Schnittverletzungen.


Waldbröl / Deutschland • 27. November 2019 • mw Redaktion Quelle Deutsche Medien


Gegen 14 Uhr wurde die Rettung alarmiert. Rettungskräfte trafen auf einen 41-Jährigen Mann mit Migrationshintergrund, dem Blutspuren an seiner Kleidung anhaftete. In der Wohnung fand man seine schwerverletzte Ehefrau.


Diese wurde im Rettungswagen in eine Klinik gefahren, wo sie kurz darauf ihren Verletzungen erlag. Hinzugezogene Polizeikräfte nahmen den «mutmasslichen» Täter fest. Bei dem Rumänen fand man die Tatwaffe. Es wurde eine Mordkommission eingerichtet.


#deut #migr #inta #fuss

neuester

Jetzt sind sogar die Fake-Tests unbrauchbar - 740 000 zurückgerufen

377984

x gelesen

Keine Übersterblichkeit 2020 – Daniel Koch (BAG) log alle an und «allen» Medien ist es egal

beispiel.png
beispiel.png
beispiel.png

Jetzt sind sogar die Fake-Tests unbrauchbar - 740 000 zurückgerufen

1292

Zum Nationalfeiertag

293

Jede Lüge zählt — Pflegepersonal kriegt versprochenen Bonus doch nicht ausbezahlt

34913

Schweizer Politiker/innen vernichten weltweit Fortschritt - die Folge Armut, Krankheit und Hunger

1102

Direkte Demokratie — Referendum «Stop Palmöl» mit rund 60'000 Unterschriften eingereicht

278

Krankheit macht frei –
über (Corona-) Verbrechen gegen die Menschlichkeit

1097

Wenn die Justizministerin lügt, dann zeugt dies von einem schlechten Charakter

4269

Keine Übersterblichkeit 2020 – Daniel Koch (BAG) log alle an und «allen» Medien ist es egal

377984

Endlich — In Deutschland startet der ausserparl. Corona Untersuchungsausschuss (APU)

4574

Lügenpolitiker verschweigen 130 Fakten - Lockdown 100% umsonst

6625

n​ew swiss journal gmbH

postfach

4009 basel

e-mail
​ 

konzept, grafik, web- & database/design
martin widmer a
gency