Düsseldorf: Ostafrikaner sticht Mann nieder

Düsseldorf: Ostafrikaner sticht Mann nieder





Wie deutsche Medien berichten, wurde aus bisher ungeklärten Gründen ein 28-Jähriger Mann von einem ostafrikanischen Flüchtling durch mehrere Messerstiche lebensbedrohlich verletzt.


29/07/2019 von Redaktion


Dies geht aus einer Mitteilung der Polizei Düsseldorf hervor. Als die Polizei am Tatort eintraf, fanden sie einen stark blutenden 28-jährigen Mann und dessen Freund vor. Eine Beamtin konnte die Blutung mit einer sogenannten Aderpresse stoppen, was nach Aussage der Notärzte lebensrettend waren. Trotzdem musste der Mann reanimiert werden und schwebte in akuter Lebensgefahr.


Der Beschuldigte konnte im Rahmen der Fahndung im Bereich U-Bahnabgang Königsallee gestellt werden. Von der Tatwaffe fehlt jedoch jede Spur. Der Beschuldigte, 20-jähriger Flüchtling aus Ostafrika, konnte festgenommen werden.


Artikel-Nr. 4100 #inta #migr

neuester

Schweizer Politiker/innen vernichten weltweit Fortschritt - die Folge Armut, Krankheit und Hunger

367718

x gelesen

Keine Übersterblichkeit 2020 – Daniel Koch (BAG) log alle an und «allen» Medien ist es egal

beispiel.png
beispiel.png
beispiel.png

Schweizer Politiker/innen vernichten weltweit Fortschritt - die Folge Armut, Krankheit und Hunger

902

Direkte Demokratie — Referendum «Stop Palmöl» mit rund 60'000 Unterschriften eingereicht

198

Schweizer Professor erklärt, warum bei Corona alle falsch lagen und immer noch falsch liegen

52711

Mohrenkopf: SVP-Chef Glarner erwägt Migros Boykott

1699

Keine Übersterblichkeit 2020 – Daniel Koch (BAG) log alle an und «allen» Medien ist es egal

367718

Endlich — In Deutschland startet der ausserparl. Corona Untersuchungsausschuss (APU)

4011

Lügenpolitiker verschweigen 130 Fakten - Lockdown 100% umsonst

4035

Corona Schweiz — Komitee fordert ausserparl. Untersuchung

1195

Tracing-App: Bürger haben zurecht Angst vor staatlicher Totalüberwachung

387

Polizeigewalt Luzern – Kantonsrätin musste sich nackt ausziehen, damit man sie im Intimbereich ...

3066

​​New Swiss Journal GmbH

Postfach

4009 Basel

E-Mail
 

Konzept – Grafik – Webdesign
Herausgeber – Martin Widmer