Corona Gestapo in Österreich — Warnschüsse wegen zu geringem Abstand


Weil drei Spaziergänger den Mindestabstand nicht einhielten, feuerte ein Beamter drei Schüsse ab.  Anschliessend wurde das Paar und die Schwester der Frau – verwarnt und belehrt, dass beim nächsten Mal eine Strafe von 1400 Euro fällig würde. 


Redaktion • Quelle O24


Der Vorfall ereignete sich in der Gemeinde Nenzing. Ein Polizist gab drei Schüsse aus seiner Dienstpistole ab. Zuvor sei man alarmiert worden, dass eine Gruppe von Spaziergängern bei der Ruine den Mindestabstand nicht einhalten würde. Die Schüsse seien nur in die Luft abgefeuert worden und hätten niemanden gefährdet. 


Dem widersprechen drei Spaziergänger, die sich nun vor Gericht beschweren. Ihr Anwalt Patrick Beichl hat eine Maßnahmenbeschwerde und den Waffengebrauch für rechtswidrig erklärt. Die Abgabe von Schüssen «grenzt an Wahnsinn, war absurd und vor allem absolut unzulässig», schreibt der Anwalt in der Beschwerde.

Seit Inkrafttreten der Ausgangsbeschränkungen am 16. März wurden in Österreich rund 30.000 Anzeigen wegen Verstößen gegen das Covid-19-Maßnahmengesetz erstattet.

#öste #neu #fuss #coro

neuester

Schweiz wartet auf Entscheidung: EU-Äquivalenz für Schweizer Datenschutz

349473

x gelesen

Keine Übersterblichkeit 2020 – Daniel Koch (BAG) log alle an und «allen» ist es ziemlich egal

beispiel.png
beispiel.png
beispiel.png

Schweiz wartet auf Entscheidung: EU-Äquivalenz für Schweizer Datenschutz

92

Bundesrat will trotz Diskriminierung sechs Milliarden für EU-Horizon locker machen

604

Rechtsbürgerliche AFD duldet keine Mitglieder mit zurückliegenden Verbindungen zu radikalen Gruppen

194

Junge BILD-Journalisten kennen Journalistenkodex nicht – dafür Rapper Sidos Fäuste

270

Grossdemonstration in Stuttgart — 500'000 Demonstranten sollen teilnehmen

751

US Sicherheitsberater: WHO korrupt und gefährlich

1306

Die falschen Prognosen des Bundesrats — Widerstand gegen Rahmenabkommen wächst

921

Keine Übersterblichkeit 2020 – Daniel Koch (BAG) log alle an und «allen» ist es ziemlich egal

349473

Keine Gnade – Sebatian Kurz muss nun hart bestraft werden

705

«Corona war Fehlalarm» — Leak aus dem Seehofer Innenministerium

2964

​​New Swiss Journal GmbH

Postfach

4009 Basel

E-Mail
 

Konzept – Grafik – Webdesign
Herausgeber – Martin Widmer