Christa Markwalder – Totengräberin der Schweiz



Als Zombie wird ein untoter Mensch bezeichnet, der als scheinbar verstorbenes und furchteinflössendes Wesen umherirrt und nichts dringenderes zu erledigen hat, als nette und anständige Menschen in den Abgrund des Grauens zu reissen. Darf ich vorstellen – Christa Markwalder

Ein Kommentar von Martin Widmer


Die FDP Dauernationalrätin ist seit fünfzehn Jahren darum bemüht, die direktdemokratische Schweiz in die Leichengrube der EU zu schubsen. Mit dem Charm einer ausgedrückten Zigarre propagiert die Lobbyistin und Berufspolitikerin aus Burgdorf den Zustand einer entrechteten Schweiz.


Befände sich die Trulla in einem echten Zombie-Film, dann würde sie zum Happyend mit einer Kettensäge zumindest entzweit. In der realen Welt wäre Genüge getan, man täte dies mit dem Wahlzettel dieser unsäglichen FDP-Volksverräterin.

Anmerkung – Ja, lieber eine Linke im Ständerat als Markwalder! Wichtige Entscheide werden in naher Zukunft sowieso an der Urne entschieden. #wahlen #chta

neuester

Von Einsicht keine Spur – Panikmache wird fortgesetzt

194538

x gelesen

Astrophysiker und Meteorologe Piers Corbyn: CO2-Theorie ist grösster Unsinn den es je gab

beispiel.png
beispiel.png
beispiel.png

Von Einsicht keine Spur – Panikmache wird fortgesetzt

Massnahmen des Bundesrats führt zur Wirtschafts-Katastrophe – 1.3 Millionen Kurzarbeiter

Viren — In Deutschland starben 1150 Menschen an oder mit Corona, vor zwei Jahren 25000 an Influenza

Schweizer Regierung fährt Reisebuss wegen entgegenkommender Mücke frontal in Mauer

Frankreich: Tote und Verletzte bei Messerangriff in Lyon

Frankreich kehrt zu «Anstand» und «freundschaftlicher Nachbarschaft» zurück

​​New Swiss Journal GmbH

Postfach

4009 Basel

E-Mail
 

Konzept – Grafik – Webdesign
Herausgeber – Martin Widmer