Bundesrat verlängert sein 100.000.000.000 teures Lockdown-Fiasko um eine weitere Woche

Der Bundesrat verlängert die für die Wirtschaft verheerenden Not-Massnahmen um eine Woche bis zum 26. April. Danach sollen sie (angeblich) gelockert werden. Entschieden ist jedoch noch nichts. Weiter behauptet der Bundesrat, dass seine über 100-Milliarden teuren Massnahmen Wirkung zeige.


Die Geschwindigkeit der Ausbreitung habe in den vergangenenTagen deutlich abgenommen, darum verlängere er seine Massnahmen um mindestens eine Woche (?). Dies hätten ihm Wissenschaftler, deren Namen er nicht nennen wollte, empfohlen. Über die Etappen der Lockerung würde der Bundesrat dann in einer Woche beraten.




#neu #fuss #coro #chta

neuester

WHO-Corona-Fake lässt Britische Wirtschaft um 20% einbrechen: 220'000 Arbeitslose in 3 Monaten

393251

x gelesen

Keine Übersterblichkeit 2020 – Daniel Koch (BAG) log alle an und «allen» Medien ist es egal

beispiel.png
beispiel.png
beispiel.png

WHO-Corona-Fake lässt Britische Wirtschaft um 20% einbrechen: 220'000 Arbeitslose in 3 Monaten

672

Krankheit macht frei –
über (Corona-) Verbrechen gegen die Menschlichkeit

2960

Wenn die Justizministerin lügt, dann zeugt dies von einem schlechten Charakter

4406

Keine Übersterblichkeit 2020 – Daniel Koch (BAG) log alle an und «allen» Medien ist es egal

393251

Endlich — In Deutschland startet der ausserparl. Corona Untersuchungsausschuss (APU)

4706

Jetzt sind sogar die Fake-Tests unbrauchbar - 740 000 zurückgerufen

2952

Zum Nationalfeiertag

326

Jede Lüge zählt — Pflegepersonal kriegt versprochenen Bonus doch nicht ausbezahlt

41194

Schweizer Politiker/innen vernichten weltweit Fortschritt - die Folge Armut, Krankheit und Hunger

1134

Direkte Demokratie — Referendum «Stop Palmöl» mit rund 60'000 Unterschriften eingereicht

289

n​ew swiss journal gmbH

postfach

4009 basel

e-mail
​ 

konzept, grafik, web- & database/design
martin widmer a
gency