Fünffachmord in Kitzbühel – Täter in Haft


Im Tiroler Nobelskiort Kitzbühel ist es am Morgen zu einer Horror-Bluttat gekommen.

Ein Jugendlicher brachte angeblich aus Eifersucht seine Freundin und vier ihrer Familienmitglieder um.


mw Redaktion


Laut Informationen der österreichischen Kronenzeitung, soll es sich beim Täter um einen Jugendlichen im Teenageralter handeln. Er soll sich nach der Tat selbst gestellt haben soll. Als Tatmotiv wird Eifersucht vermutet. Die Polizei will um 12:00 Uhr weitere Informationen bekannt geben.


Update folgt #öste #frta

neuester

Jetzt sind sogar die Fake-Tests unbrauchbar - 740 000 zurückgerufen

378010

x gelesen

Keine Übersterblichkeit 2020 – Daniel Koch (BAG) log alle an und «allen» Medien ist es egal

beispiel.png
beispiel.png
beispiel.png

Jetzt sind sogar die Fake-Tests unbrauchbar - 740 000 zurückgerufen

1330

Zum Nationalfeiertag

294

Jede Lüge zählt — Pflegepersonal kriegt versprochenen Bonus doch nicht ausbezahlt

34953

Schweizer Politiker/innen vernichten weltweit Fortschritt - die Folge Armut, Krankheit und Hunger

1102

Direkte Demokratie — Referendum «Stop Palmöl» mit rund 60'000 Unterschriften eingereicht

278

Krankheit macht frei –
über (Corona-) Verbrechen gegen die Menschlichkeit

1110

Wenn die Justizministerin lügt, dann zeugt dies von einem schlechten Charakter

4270

Keine Übersterblichkeit 2020 – Daniel Koch (BAG) log alle an und «allen» Medien ist es egal

378010

Endlich — In Deutschland startet der ausserparl. Corona Untersuchungsausschuss (APU)

4575

Lügenpolitiker verschweigen 130 Fakten - Lockdown 100% umsonst

6635

n​ew swiss journal gmbH

postfach

4009 basel

e-mail
​ 

konzept, grafik, web- & database/design
martin widmer a
gency