MTV Video Music Awards: Billie Eilish beste neue Künstlerin

Die amerikanische Sängerin Eilish (17) gewann unter anderem in den Sparten «Beste neue Künstlerin», «Push Künstlerin des Jahres» und für den Videoschnitt zu ihrem Hit-Song «Bad Guy».


27/08/2019 Los Angeles/New York (sda dpa)


Grande (26) wurde in der Nacht zum Dienstag zur Künstlerin des Jahres gekürt. Swift (29) nahm für ihren Song "You Need to Calm Down" die Trophäe für das Video des Jahres entgegen. Billie Eilish bedankte sich in einer Videobotschaft und entschuldigte ihr Fernbleiben. Es breche ihr das Herz, nicht persönlich dabei zu sein, aber sie befinde sich gerade in Russland auf Konzerttour.



Die amerikanische Rap-Ikone Missy Elliott (48) nahm bei der Preisgala in Newark (US-Bundesstaat New Jersey) den «Video Vanguard Award»-Ehrenpreis entgegen. Die fünffache Grammy-Preisträgerin rappte auch vor jubelnden Fans auf der Bühne.

In der knapp dreistündigen Show traten viele Künstler auf. Miley Cyrus stellte ihren neuen Song «Slide Away» vor, Swift präsentierte «You Need to Calm Down» und «Lover».


Und das ist Billie Eilishs Bruder Finneas

Die MTV Video Music Awards des US-Musiksenders MTV werden seit 1984 verliehen. Fans können online für ihre Favoriten stimmen. Als Trophäe gibt es einen «Moonman», einen kleinen Astronauten auf dem Mond, der eine MTV-Fahne in der Hand hält.


Artikel #0450 #geta #frta #musi

neuester

Schweiz wartet auf Entscheidung: EU-Äquivalenz für Schweizer Datenschutz

349854

x gelesen

Keine Übersterblichkeit 2020 – Daniel Koch (BAG) log alle an und «allen» ist es ziemlich egal

beispiel.png
beispiel.png
beispiel.png

Schweiz wartet auf Entscheidung: EU-Äquivalenz für Schweizer Datenschutz

97

Bundesrat will trotz Diskriminierung sechs Milliarden für EU-Horizon locker machen

610

Rechtsbürgerliche AFD duldet keine Mitglieder mit zurückliegenden Verbindungen zu radikalen Gruppen

195

Junge BILD-Journalisten kennen Journalistenkodex nicht – dafür Rapper Sidos Fäuste

273

Grossdemonstration in Stuttgart — 500'000 Demonstranten sollen teilnehmen

754

US Sicherheitsberater: WHO korrupt und gefährlich

1318

Die falschen Prognosen des Bundesrats — Widerstand gegen Rahmenabkommen wächst

924

Keine Übersterblichkeit 2020 – Daniel Koch (BAG) log alle an und «allen» ist es ziemlich egal

349854

Keine Gnade – Sebatian Kurz muss nun hart bestraft werden

716

«Corona war Fehlalarm» — Leak aus dem Seehofer Innenministerium

2978

​​New Swiss Journal GmbH

Postfach

4009 Basel

E-Mail
 

Konzept – Grafik – Webdesign
Herausgeber – Martin Widmer