Asylanten aus Afghanistan, Irak und Iran vergewaltigen leichtsinniges Mädchen


Leichtsinniges Mädchen (14) liess sich auf Asylanten ein und folgte ihnen in eine Wohnung.

mw Redaktion Quelle deutsche medien


Laut Ermittlern liegt die Vermutung nahe, dass die Asylanten das Opfer mit Drogen gefügig machten. Die Eltern der 14-Jährigen dachten zu diesem Zeitpunkt, ihre Tochter sei bei Freundinnen.

Drei der fünf Asylbewerber gelten als dringend Tatverdächtigt das Mädchen vergewaltigt zu haben und wurden dem Haftrichter zugeführt. Wie die Bild-Zeitung berichtet, soll sich die brutale Tat im Alb-Donau-Kreis auf einem Bauernhof zehn Kilometer von Ulm zugetragen haben.

Die jungen Asylanten stammen aus Afghanistan, dem Irak und dem Iran.


#fuss #inta #migr #deut

neuester

Endlich — In Deutschland startet der ausserparl. Corona Untersuchungsausschuss (APU)

366708

x gelesen

Keine Übersterblichkeit 2020 – Daniel Koch (BAG) log alle an und «allen» Medien ist es egal

beispiel.png
beispiel.png
beispiel.png

Endlich — In Deutschland startet der ausserparl. Corona Untersuchungsausschuss (APU)

703

Lügenpolitiker verschweigen 130 Fakten - Lockdown 100% umsonst

3660

Corona Schweiz — Komitee fordert ausserparl. Untersuchung

1097

Tracing-App: Bürger haben zurecht Angst vor staatlicher Totalüberwachung

333

Polizeigewalt Luzern – Kantonsrätin musste sich nackt ausziehen, damit man sie im Intimbereich ...

2977

Direkte Demokratie — Referendum «Stop Palmöl» mit rund 60'000 Unterschriften eingereicht

167

Schweizer Professor erklärt, warum bei Corona alle falsch lagen und immer noch falsch liegen

30478

Mohrenkopf: SVP-Chef Glarner erwägt Migros Boykott

1639

Keine Übersterblichkeit 2020 – Daniel Koch (BAG) log alle an und «allen» Medien ist es egal

366708

Abschied von George Floyd - Demokrat Joe Biden trifft Familie des Schwerkriminellen

932

​​New Swiss Journal GmbH

Postfach

4009 Basel

E-Mail
 

Konzept – Grafik – Webdesign
Herausgeber – Martin Widmer