Afrikanischer Scheinasylant aus Somalia sticht auf Mann ein

Afrikanischer Scheinasylant aus Somalia sticht auf Mann ein



Am Samstagabend stach ein Somalier mit einem Messer auf einen Mann ein und verletzte diesen.


mw Redaktion • Quelle Blick


Gemäss ersten Ermittlungen zückte der Wilde im Verlaufe einer verbalen Auseinandersetzung ein Messer und stach damit auf einen 30-Jährigen ein. In der Folge flüchtete er. Das Opfer wurde von einer Ambulanz ins Spital gebracht. Aufgrund einer sofort eingeleiteten Fahndung konnte der mutmassliche Täter von Grenzwächtern am Bahnhof Schaffhausen verhaftet werden. Ob und mit welcher NGO der Somalier nach Europa geschleppt wurde, ist gegenwärtig nicht bekannt.


#chta #migr

neuester

Schweizer Politiker/innen vernichten weltweit Fortschritt - die Folge Armut, Krankheit und Hunger

367717

x gelesen

Keine Übersterblichkeit 2020 – Daniel Koch (BAG) log alle an und «allen» Medien ist es egal

beispiel.png
beispiel.png
beispiel.png

Schweizer Politiker/innen vernichten weltweit Fortschritt - die Folge Armut, Krankheit und Hunger

895

Direkte Demokratie — Referendum «Stop Palmöl» mit rund 60'000 Unterschriften eingereicht

198

Schweizer Professor erklärt, warum bei Corona alle falsch lagen und immer noch falsch liegen

52681

Mohrenkopf: SVP-Chef Glarner erwägt Migros Boykott

1699

Keine Übersterblichkeit 2020 – Daniel Koch (BAG) log alle an und «allen» Medien ist es egal

367717

Endlich — In Deutschland startet der ausserparl. Corona Untersuchungsausschuss (APU)

4011

Lügenpolitiker verschweigen 130 Fakten - Lockdown 100% umsonst

4034

Corona Schweiz — Komitee fordert ausserparl. Untersuchung

1194

Tracing-App: Bürger haben zurecht Angst vor staatlicher Totalüberwachung

387

Polizeigewalt Luzern – Kantonsrätin musste sich nackt ausziehen, damit man sie im Intimbereich ...

3066

​​New Swiss Journal GmbH

Postfach

4009 Basel

E-Mail
 

Konzept – Grafik – Webdesign
Herausgeber – Martin Widmer