Afrikanischer Scheinasylant aus Somalia sticht auf Mann ein



Am Samstagabend stach ein Somalier mit einem Messer auf einen Mann ein und verletzte diesen.


mw Redaktion • Quelle Blick


Gemäss ersten Ermittlungen zückte der Wilde im Verlaufe einer verbalen Auseinandersetzung ein Messer und stach damit auf einen 30-Jährigen ein. In der Folge flüchtete er. Das Opfer wurde von einer Ambulanz ins Spital gebracht. Aufgrund einer sofort eingeleiteten Fahndung konnte der mutmassliche Täter von Grenzwächtern am Bahnhof Schaffhausen verhaftet werden. Ob und mit welcher NGO der Somalier nach Europa geschleppt wurde, ist gegenwärtig nicht bekannt.


#chta #migr

Nach den 1'000 Milliarden für ihren Greendeal, verkündet von der Leyen weitere Zahlungsversprechen

Eveline Widmer Schlumpf kehrt in Bundesrat zurück — neues Notstandsgesetz macht es möglich

Erste Partei kehrt zur Vernunft zurück! SVP verlangt baldige Kursänderung des Bundes bei Corona

Schweizer Notstands-Verordnungen des Bundesrats erstmals vor Gericht

Video — Eindringlicher Appell an Angela Merkel, zu den Grundsätzen der Wissenschaft zurückzukehren

Hoffnung für Millionen eingesperrte Italiener — Regierung denkt über schrittweise Lockerung nach

neuester

Nach den 1'000 Milliarden für ihren Greendeal, verkündet von der Leyen weitere Zahlungsversprechen

194278

x gelesen

Astrophysiker und Meteorologe Piers Corbyn: CO2-Theorie ist grösster Unsinn den es je gab

beispiel.png
beispiel.png
beispiel.png
beispiel.png

​​New Swiss Journal GmbH

Postfach

4009 Basel

E-Mail
 

Konzept – Grafik – Webdesign
Herausgeber – Martin Widmer