Afghane attackiert Flüchtlingshelferin – Bürgermeister: In Linz können Frauen verunsichert joggen



Die Linzer Polizei geht von einer versuchten Vergewaltigung aus und ermittelt auf Hochtouren. Die Frau, die in der Flüchtlingsbetreuung arbeitet, beschrieb den Mann als etwa 20-jährigen Südländer und gibt sich sicher, dass es sich um einen Afghanen handelte.


Update: Aylants war Syrer. Ein 22-jähriger Syrer gab die Attacke auf die Linzer Asylantenhelferin an der Donau zu. Fingerabdrücke überführten den Asylanten.


mw redaktion • Quelle Linzer Medien


Der Fall wirft einmal mehr die Frage auf, wie es um die Sicherheit bestellt ist. Gewalttaten und Übergriffe durch junge Asylanten schlugen in Linz bereits kürzlich hohe Wellen. In dem jüngsten brutalen Übergriff auf die 38-jährige Joggerin sieht Stadtchef Klaus Luger aber bloss einen schlimmen Einzelfall und meint:

«Frauen können in Linz nach wie vor ohne Angst joggen, auch wenn die Verunsicherung groß ist». (Anmerkung Redaktion: In Linz können Frauen also angstfrei verunsichert Joggen!?)


Luger (SP) will nun Vertreter der Polizei, Sozialarbeiter und Migrationsexperten zu einer Sicherheitskonferenz einladen. Es sei Fakt, dass der Großteil gewalttätiger Jugendlicher, insbesondere Täter, die mit Messern Taten begehen, Migrationshintergrund habe.


#öste #migr #inta #fuss

neuester

Krankheit macht frei –
über (Corona-) Verbrechen gegen die Menschlichkeit

377492

x gelesen

Keine Übersterblichkeit 2020 – Daniel Koch (BAG) log alle an und «allen» Medien ist es egal

beispiel.png
beispiel.png
beispiel.png

Krankheit macht frei –
über (Corona-) Verbrechen gegen die Menschlichkeit

263

Wenn die Justizministerin lügt, dann zeugt dies von einem schlechten Charakter

4245

Keine Übersterblichkeit 2020 – Daniel Koch (BAG) log alle an und «allen» Medien ist es egal

377492

Endlich — In Deutschland startet der ausserparl. Corona Untersuchungsausschuss (APU)

4547

Lügenpolitiker verschweigen 130 Fakten - Lockdown 100% umsonst

6469

Zum Nationalfeiertag

282

Jede Lüge zählt — Pflegepersonal kriegt versprochenen Bonus doch nicht ausbezahlt

34128

Schweizer Politiker/innen vernichten weltweit Fortschritt - die Folge Armut, Krankheit und Hunger

1094

Direkte Demokratie — Referendum «Stop Palmöl» mit rund 60'000 Unterschriften eingereicht

277

Schweizer Professor erklärt, warum bei Corona alle falsch lagen und immer noch falsch liegen

200817

n​ew swiss journal gmbH

postfach

4009 basel

e-mail
​ 

konzept, grafik, web- & database/design
martin widmer a
gency