Berlin: 58% Lohnerhöhung für Abgeordnete – nur AFD dagegen



Berliner SPD, CDU, GRÜNE, LINKE und FDP haben sich gegen die Stimmen der AFD ihre Abgeordneten-Diäten von knapp € 4.000 auf satte 6.250 € erhöht.

Redaktion Quelle Pressemitteilung

Es ist leider keine Realsatire, beschreibt die AFD das, was sich am 12. September 2019 in der Aussprache rund um die Diätenerhöhung der Mitglieder des Berliner Abgeordnetenhauses abgespielt hat. Gegen den heftigen Widerstand der AfD-Fraktion genehmigten sich alle Abgeordneten einen kräftigen Schluck aus der «Diäten-Pulle». Ab sofort erhält jeder Abgeordnete 6.250 Euro statt der bisherigen 3.900 Euro. Entsprechend steigen auch die Altersbezüge.


In der Aussprache hatte sich die AfD-Fraktion als einzige gegen diese unmäßige Diäten-Erhöhung ausgesprochen. Der parlamentarische Geschäftsführer der AfD-Fraktion, Frank-Christian Hansel, wie auch sein AfD-Fraktionskollege Martin Trefzer kritisierten diese Selbstbedienungsmentalität und wurden daraufhin von den Abgeordneten der SPD-CDU-GRÜNE-LINKE unisono aufs Übelste beschimpft, ohne dass die Sitzungspräsidentin sich dazu herabließ, zur Mäßigung zu mahnen.


#deut #frta

neuester

Krankheit macht frei –
über (Corona-) Verbrechen gegen die Menschlichkeit

377479

x gelesen

Keine Übersterblichkeit 2020 – Daniel Koch (BAG) log alle an und «allen» Medien ist es egal

beispiel.png
beispiel.png
beispiel.png

Krankheit macht frei –
über (Corona-) Verbrechen gegen die Menschlichkeit

228

Wenn die Justizministerin lügt, dann zeugt dies von einem schlechten Charakter

4242

Keine Übersterblichkeit 2020 – Daniel Koch (BAG) log alle an und «allen» Medien ist es egal

377479

Endlich — In Deutschland startet der ausserparl. Corona Untersuchungsausschuss (APU)

4546

Lügenpolitiker verschweigen 130 Fakten - Lockdown 100% umsonst

6457

Zum Nationalfeiertag

282

Jede Lüge zählt — Pflegepersonal kriegt versprochenen Bonus doch nicht ausbezahlt

34100

Schweizer Politiker/innen vernichten weltweit Fortschritt - die Folge Armut, Krankheit und Hunger

1094

Direkte Demokratie — Referendum «Stop Palmöl» mit rund 60'000 Unterschriften eingereicht

277

Schweizer Professor erklärt, warum bei Corona alle falsch lagen und immer noch falsch liegen

200691

n​ew swiss journal gmbH

postfach

4009 basel

e-mail
​ 

konzept, grafik, web- & database/design
martin widmer a
gency