17 mutmassliche IS-Kämpfer bei US-Luftangriff in Libyen getötet




Die US-Armee hat bei einem Luftangriff im Süden Libyens 17 mutmassliche Kämpfer der Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS) getötet. Der Einsatz im Süden des Landes am Donnerstag sei «in Abstimmung» mit der international anerkannten Regierung in Tripolis erfolgt.


Washington Libyen (sda afp)


Dies teilte das Afrika-Kommando der US-Streitkräfte (Africom) am Freitag mit. Es war der dritte Angriff der US-Luftwaffe auf IS-Kämpfer in Libyen binnen weniger Tage. Bei den vorangegangenen Bombardements am 19. und 24. September waren laut Africom insgesamt 19 mutmassliche Dschihadisten getötet worden.


Der Süden Libyens liegt ausserhalb der Kontrolle sowohl der Regierung in Tripolis als auch des abtrünnigen Generals Chalifa Haftar. Dessen Truppen hatten im April eine Offensive zur Eroberung der Hauptstadt Tripolis gestartet. Regierungstreue Truppen und Einheiten Haftars liefern sich seither erbitterte Kämpfe um die Kontrolle der Hauptstadt. Experten warnen vor einem Sicherheitsvakuum, von dem der IS in anderen Teilen des Landes profitieren könnte.


#inta #usa

neuester

Schweiz wartet auf Entscheidung: EU-Äquivalenz für Schweizer Datenschutz

349864

x gelesen

Keine Übersterblichkeit 2020 – Daniel Koch (BAG) log alle an und «allen» ist es ziemlich egal

beispiel.png
beispiel.png
beispiel.png

Schweiz wartet auf Entscheidung: EU-Äquivalenz für Schweizer Datenschutz

97

Bundesrat will trotz Diskriminierung sechs Milliarden für EU-Horizon locker machen

610

Rechtsbürgerliche AFD duldet keine Mitglieder mit zurückliegenden Verbindungen zu radikalen Gruppen

195

Junge BILD-Journalisten kennen Journalistenkodex nicht – dafür Rapper Sidos Fäuste

273

Grossdemonstration in Stuttgart — 500'000 Demonstranten sollen teilnehmen

754

US Sicherheitsberater: WHO korrupt und gefährlich

1319

Die falschen Prognosen des Bundesrats — Widerstand gegen Rahmenabkommen wächst

925

Keine Übersterblichkeit 2020 – Daniel Koch (BAG) log alle an und «allen» ist es ziemlich egal

349864

Keine Gnade – Sebatian Kurz muss nun hart bestraft werden

716

«Corona war Fehlalarm» — Leak aus dem Seehofer Innenministerium

2978

​​New Swiss Journal GmbH

Postfach

4009 Basel

E-Mail
 

Konzept – Grafik – Webdesign
Herausgeber – Martin Widmer