Basel-Stadt

Afrikastämmig

Raub

Gewalt

Straftat melden

button-Straftaten-1.png

Das müssen Sie wissen, bevor

Sie Opfer einer Straftat werden.

Afrikanisch stämmige rauben in Basel zu dritt eine 65 jährige Frau aus

ab 1. Nov. 2019

25

19

1

1

4

13

11

1

95

erfasste Straftaten

mit Migrationshintergrund

ohne Migrationshintergrund

unbekannt

von Behörden vertuscht

Raub, Einbruch, andere

schwere Körperverletzung

Tötungsdelikte

% mit Migrationshintergrund 

Am 06.11.2019 um 18.30 Uhr wurde eine 65-jährige Frau an der Ecke Schillerstrasse / Bruderholzstrasse Opfer eines Raubüberfalls. Die Frau befand sich auf dem Weg nach Hauseweg, als sie von drei Unbekannten unvermittelt angesprochen wurde. Ein Unbekannter hielt sie darauf fest und forderte von ihr Geld. In der Folge riss ihr der zweite Unbekannte die Tasche aus der Hand.

1. Unbekannter, 30-40 Jahre alt, 180-185 cm gross, schwarze Hautfarbe, mittlere Statur, sprach
gebrochen Deutsch, gepflegte Erscheinung, aufrechte Haltung, sicheres Auftreten, Glatze, kleiner
Schnurrbart, dunkel gekleidet, trug Goldkette und an der linken Hand einen Goldring

2. Unbekannter, 27-28 Jahre alt, 170-175 cm gross, schwarze Hautfarbe, mittlere Statur, sprach
gebrochen Deutsch, Glatze, dunkel gekleidet, trug Baseballkappe

3. Unbekannter, 27-28 Jahre alt, 170-175 cm gross, schwarze Hautfarbe, schlanke Statur,
schwarze lange Haare, dunkel gekleidet, trug Uhr, Goldkette und Goldring

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft, Tel. 061 267 71 11, oder mit der nächsten Polizeiwache in Verbindung zu setzen.

Ein guter Tag für Demokratie und Deutschland. CDU, FDP & AFD «koalieren» in Thüringen

Sozialismus auf dem Vormarsch: EU soll Medien noch mehr kontrollieren

Historischer Moment: Briten übergeben Urkunde zur Brexit- Ratifizierung

Nationalrat «Andi Glarner» ist neuer Präsident der Aargauer SVP

Sittenwächter UBS —Selbstzerstörung von Bankenplatz Schweiz geht weiter

Liveline-Schlepper-König Claus-Peter Reisch wird es angeblich zu linksradikal

BaZ-Jornalist Robin Rickenbachs pädpoplitische Idiotie ist kaum zu topen

Vom Iran gesteuerte Milizen böllern im Irak mit Mörsergranaten herum und spielen mit der Zündschnur

radio

​​New Swiss Journal GmbH

Postfach

4055 Basel

 

Herausgeber und Redaktionsleitung

Martin Widmer

Impressum