Thurgau

Eritreer

schwere Körperverletzung

Messer

Straftat melden

button-Straftaten-1.png

Das müssen Sie wissen, bevor

Sie Opfer einer Straftat werden.

Eritreer sticht im Kanton Thurgau auf Mann ein

ab 1. Nov. 2019

25

19

1

1

4

13

11

1

95

erfasste Straftaten

mit Migrationshintergrund

ohne Migrationshintergrund

unbekannt

von Behörden vertuscht

Raub, Einbruch, andere

schwere Körperverletzung

Tötungsdelikte

% mit Migrationshintergrund 

Eine herbeigerufene Polizeistreife traf in Weinfelden im Kanton Thurgau beim Bahnhof auf einen mittelschwer verletzten Mann mit Stichwaffenverletzungen. Dringend Tatverdächtigt wird ein Eritreer, mutmasslich mit Migrationshintergund.

#chta

Endlich — In Deutschland startet der ausserparl. Corona Untersuchungsausschuss (APU)

Direkte Demokratie — Referendum «Stop Palmöl» mit rund 60'000 Unterschriften eingereicht

Lügenpolitiker verschweigen 130 Fakten - Lockdown 100% umsonst

Schweizer Professor erklärt, warum bei Corona alle falsch lagen und immer noch falsch liegen

Corona Schweiz — Komitee fordert ausserparl. Untersuchung

Mohrenkopf: SVP-Chef Glarner erwägt Migros Boykott

Tracing-App: Bürger haben zurecht Angst vor staatlicher Totalüberwachung

Keine Übersterblichkeit 2020 – Daniel Koch (BAG) log alle an und «allen» Medien ist es egal

radio

​​New Swiss Journal GmbH

Postfach

4009 Basel

E-Mail
 

Konzept – Grafik – Webdesign
Herausgeber – Martin Widmer