Basel-land

Serben

Einbruch/Diebstahl

Gewalt

Straftat melden

button-Straftaten-1.png

Das müssen Sie wissen, bevor

Sie Opfer einer Straftat werden.

Junge Serben (15 und 16) dringen in Einfamilienhäuser ein und stehlen Wertsachen

ab 1. Nov. 2019

25

19

1

1

4

13

11

1

95

erfasste Straftaten

mit Migrationshintergrund

ohne Migrationshintergrund

unbekannt

von Behörden vertuscht

Raub, Einbruch, andere

schwere Körperverletzung

Tötungsdelikte

% mit Migrationshintergrund 

Am Montag, 18. November 2019, konnte die Polizei Basel-Landschaft zwei mutmassliche Einbrecher anhalten. Diese brachen kurze Zeit zuvor in Arlesheim BL in ein Einfamilienhaus ein. Die zwei mutmasslichen Einbrecher, ein 15-jähriger und ein angeblich 16-jähriger Serbe, konnten in der Folge bei einer Kontrolle in einem Tram festgestellt und angehalten werden. Ermittlungen der Polizei Basel-Landschaft ergaben, dass die beiden mindestens drei Einbruchsdiebstähle und einen Einbruchsversuch in der Region verübt haben. Sie befinden sich zurzeit in Untersuchungshaft und die Jugendanwaltschaft hat ein entsprechendes Verfahren eröffnet.

Nach den 1'000 Milliarden für ihren Greendeal, verkündet von der Leyen weitere Zahlungsversprechen

Eveline Widmer Schlumpf kehrt in Bundesrat zurück — neues Notstandsgesetz macht es möglich

Erste Partei kehrt zur Vernunft zurück! SVP verlangt baldige Kursänderung des Bundes bei Corona

Schweizer Notstands-Verordnungen des Bundesrats erstmals vor Gericht

Video — Eindringlicher Appell an Angela Merkel, zu den Grundsätzen der Wissenschaft zurückzukehren

Hoffnung für Millionen eingesperrte Italiener — Regierung denkt über schrittweise Lockerung nach

Virologin Prof. Karin Mölling zu Corona: Massnahmen sind zu viel und von Angst getrieben

Massnahmen des Bundesrats zeigt verheerende Wirkung – 70'000 Selbständige arbeitslos

radio

​​New Swiss Journal GmbH

Postfach

4009 Basel

E-Mail
 

Konzept – Grafik – Webdesign
Herausgeber – Martin Widmer