Zürich

Rumänen

Trickdiebstahl

Dreistheit

Straftat melden

button-Straftaten-1.png

Das müssen Sie wissen, bevor

Sie Opfer einer Straftat werden.

Heimtückische Rumänen festgenommenen

ab 1. Nov. 2019

25

19

1

1

4

13

11

1

95

erfasste Straftaten

mit Migrationshintergrund

ohne Migrationshintergrund

unbekannt

von Behörden vertuscht

Raub, Einbruch, andere

schwere Körperverletzung

Tötungsdelikte

% mit Migrationshintergrund 

Am Samstag, 9. November 2019, nahm die Stadtpolizei Winterthur zwei mutmassliche Diebe fest, die an verschiedenen Haustüren klingelten und verdächtigt werden, dabei einer Frau das Portemonnaie gestohlen zu haben. Kurz vor 13.30 Uhr meldete eine Anwohnerin aus dem Quartier Sonnenberg, dass soeben zwei unbekannte Männer an ihrer Haustür geklingelt und durch Vorhalten eines Zettels um Geld und Essen gebettelt hätten. Die eingesetzte Polizeipatrouille konnte kurz darauf im Quartier zwei verdächtige Personen kontrollieren. Bei der Durchsuchung konnte bei einem der Männer ein gestohlenes Portemonnaie sichergestellt werden. Die Nachfrage bei der Besitzerin des Portemonnaies ergab, dass wenige Minuten zuvor auch bei ihr zwei Männer nach Geld und Essen gefragt hätten. Fast gleichzeitig meldete sich ein Mann auf der Einsatzzentrale und meldete, dass seine Frau um die Mittagszeit einen Bettler im Haus gehabt habe und ihr nun ein Schlüsseletui fehle. Ob es sich bei den geschilderten Fällen um die gleiche Täterschaft handelt, ist Stand der Ermittlungen. Die zwei verhafteten Personen, ein 39-jähriger und ein 27-jähriger Rumäne, wurden der zuständigen Staatsanwaltschaft zugeführt.

Schweiz wartet auf Entscheidung: EU-Äquivalenz für Schweizer Datenschutz

US Sicherheitsberater: WHO korrupt und gefährlich

Bundesrat will trotz Diskriminierung sechs Milliarden für EU-Horizon locker machen

Die falschen Prognosen des Bundesrats — Widerstand gegen Rahmenabkommen wächst

Rechtsbürgerliche AFD duldet keine Mitglieder mit zurückliegenden Verbindungen zu radikalen Gruppen

Keine Übersterblichkeit 2020 – Daniel Koch (BAG) log alle an und «allen» ist es ziemlich egal

Junge BILD-Journalisten kennen Journalistenkodex nicht – dafür Rapper Sidos Fäuste

Keine Gnade – Sebatian Kurz muss nun hart bestraft werden

radio

​​New Swiss Journal GmbH

Postfach

4009 Basel

E-Mail
 

Konzept – Grafik – Webdesign
Herausgeber – Martin Widmer