Basel-Stadt

Nordafrikaner

Raub, Drohung

Stichwaffe

Straftat melden

button-Straftaten-1.png

Das müssen Sie wissen, bevor

Sie Opfer einer Straftat werden.

Nordafrikaner bedrohen in Basel Mann mit Messer

ab 1. Nov. 2019

25

19

1

1

4

13

11

1

95

erfasste Straftaten

mit Migrationshintergrund

ohne Migrationshintergrund

unbekannt

von Behörden vertuscht

Raub, Einbruch, andere

schwere Körperverletzung

Tötungsdelikte

% mit Migrationshintergrund 

In der Steinentorstrasse in Basel wurde ein 35-jähriger Mann Opfer eines Raubes. Drei Unbekannte, mutmasslich alle mit Migrationshintergrund, «tanzten» den 35-Jährigen an und stahlen ihm sein Portemonnaie aus der Hose. Danach zückte einer der Täter unvermittelt eine Stichwaffe und bedrohte das Opfer. Eine sofortige Fahndung nach den Nordafrikanern blieb erfolglos.

#chta

Schweiz wartet auf Entscheidung: EU-Äquivalenz für Schweizer Datenschutz

US Sicherheitsberater: WHO korrupt und gefährlich

Bundesrat will trotz Diskriminierung sechs Milliarden für EU-Horizon locker machen

Die falschen Prognosen des Bundesrats — Widerstand gegen Rahmenabkommen wächst

Rechtsbürgerliche AFD duldet keine Mitglieder mit zurückliegenden Verbindungen zu radikalen Gruppen

Keine Übersterblichkeit 2020 – Daniel Koch (BAG) log alle an und «allen» ist es ziemlich egal

Junge BILD-Journalisten kennen Journalistenkodex nicht – dafür Rapper Sidos Fäuste

Keine Gnade – Sebatian Kurz muss nun hart bestraft werden

radio

​​New Swiss Journal GmbH

Postfach

4009 Basel

E-Mail
 

Konzept – Grafik – Webdesign
Herausgeber – Martin Widmer